Cloud Sync Synchronisieren von Diskstation Systeme

Überblick

Paket Installation

Für die Synchronisation von zwei Diskskation, die sich an pysikalisch unterschiedlichen Orten und somit in verschiedenen Netzwerken befinden, hat der Hersteller gleich eine ganze Menge von Hilfsmitteln und zusätzlichen Paketen entwickelt und stellt diese kostenfrei zur Verfügung.

In den fogenden Artikel beschäftigen wir uns zuerst einmal mit dem WAS und WOFÜR und dröseln einmal die Fachbegriffe und Arbeitstitel etwas auf. Bekanntlicherweise führen viele Wege nach Rom, weshalb wir hier einmal die gängisten Methoden näher belauchten werden..

Arbeitstitel

Synchronisation von 2 DS

Fangen wir im erten Step einmal damit an, die Begrifflichkeiten der Pakete etwas genauer zu defoinieren, dann wird es auch leichter zu entscheiden, welche Pakete für welches Ziel zu installieren sind.

Je nach Anforderung und technischen Möglichkeiten, kann die Synchronisation von 2 Disksystation über ganz unterschiedliche Wege realisiert werden.

Das Backup von DS 1 zur DS 2 wäre eine Möglichkeit die beiden Diskstation über das Internet mit einander zu verbinden,fällt aber in bezug auf den Arbeitstitel „Synchronisation“ schon mal heraus, da auf dem Zielsystem, die Daten nicht als Kopie der DS1 vorliegen, sondern hübsch verpakt im Backup eingeschlossen sind und damit nicht zum direkten Gebrauch verwendent werden können.

Paketauswahl

Hier wollen wir zuerst einmal die Pakete besprechen, also welche Pakete im Downloadzentrum bereit stehen und wofür Sie eingesetzt werden können.

Cloud Sync

Mit dem Paket „Cloud Sync“ besteht die Möglichkeit „Daten“ von der Diskstation mit verschiedenen öffentlichen „Cloud-Anbietern“ wie DropBox, Google Drive, Amazon oder auch Microsoft OneDrive zu synchronisieren.

Jedoch ist das Paket nicht unbedingt die erste Wahl, wenn es darum geht zwei Diskstations Geräte mit einander  zu synchronisieren, da dies in diesem Falle nur über den Ziwschenschritt einer öffentlichen Cloud möglich ist

Da wir als Internetuser grundsätzlich ein gewisses Mißtrauen zu großen ausländischen Konzernen haben sollten, wäre eine direkte Kommunikation von Quelle zum Ziel im eigenen Netz, dieser Variante vorzuziehen.

Cloud Station Server

Der „Cloud Station Server Dienst“ bietet da schon ein paar mehr Möglichkeiten und ist für die meisten Anforderungen genau die richtige Wahl.


Die Auswahl der zu installierenden Clientsysteme maht dieses Paket so richtig interessant. An den „Cloud Station Server“ lassen sich so z.B. Computer und Notebooks anbinden, sowie auch per App von iOS ode ANDROID zugreifen. Speziell dafür liefert Synology eigens erstellt DS-Apps mit, die sich aus dem Appstore oder Playstore herunterladen lassen.

Aber nicht nur Computer und mobile Devices sprechen mit dem Multitalent, sondern auch andere Synology Diskstations und das auch wenn Sie sich halt eben nicht am gleichen Standort befinden, sondern in anderen Netzwerken stehen.

Cloud Station ShareSync

Genau den passenden „Client“ für den „Cloud Station Server“ hat Synology natürlich ebenflals im Programm und bietet mit dem Paket die Chance seine entfernt stehende Diskstation mit einer anderen Diskstation zu verbinden und eine Synchronisation von ausgewählten Verzeichnissen einzurichten.

Je nach Anwendungsfall sind auch hier zuerst einmal einige Hürden zu überwinden, sprich ggfs. die Firewall und Router in beiden Systemen zu konfigurieren. Dennoch ist es auch mit relativ wenig Aufwand möglich, zwei verschiedene DS-Systeme über das Internet hinweg „sicher und zuverlässig“ mit einander zu verbinden.

Benötigen Sie Unterstützung bei der Einrichtung Ihrer Synology ?

Suchen Sie einen professionellen Servicedienstleister der Sie bei der Inbetriebnahme und Einrichtung, oder auch bei der Kaufentscheidung Ihrer Synology Diskstation oder Rackstation führt oder die Arbeit abnimmt ?

Rufen Sie uns jetzt an unter 0231 - 7 763 753 oder buchen Sie eines der Support-Pakete