Select Page

“mein Kauftipp”

Synology DiskStation DS 220+

Profigerät für Einsteiger Synology DS220+

Die Synology DS220+ ist der Nachfolger der beliebten DS 218+ und ebenso ein solides und strapazierfähiges aber besseres Einsteigermodell.  Die DS218+ bietet wie auch sein Vorgänger,2 Laufwerks-Einschübe, die sich hinter dem Frontpanel verstecken und damit Platz für rund 32 Terabyte Festplattenspeicher.

Das Modell wurde im Sommer 2020 auf den Markt gebracht und verspricht einen deutlichen Leistungzuwachs, im Vergleich zu seinem Vorgänger.

Synology gibt an, das Sie schon bei den Rechenaufgaben bis zu 17% schneller ist und bei der Reaktionsgeschwindigkeit sogar 97% schneller sei.

Der kleine Allround-Speicher für´s Büro

Im direkten Vergleich zu seinem Vorgänger ist fast überall von einer verbesserten Performance die Rede. Insbesondere Anwender, die viel mit Synology Drive arbeiten, dürfte die 17 % schnellere Dateiindizierung schon in´s Gewicht fallen.

Die DS 220+ wird standardmäßig mit 2 GB Arbeitsspeicher geliefert, der sich mit einem weiteren 4 GB Modul, auch seine maximale Größe von 6 GB (offiziell)  erweitern lässt. Wie schon bei der DS 218+ ist auch hierfür kein Werkzeug notwendig, da der freie Speicherslot, direkt zu erreichen ist, wenn man die Festplatten herausgezogen hat.

DS918+ Einbau Arbeitsspeicher

Wer sich nichts aus offiziellen Angaben und von Synology aufgestellten Hardware-Tests macht, kann die DS 220+ auch mit 8GB oder 16GB nachrüsten. Allerdings wird das vom Hersteller natürlich nicht so gerne gesehen, da dort nur der offizielle 4GB Speicher, D4NESCO-2666-4G getestet wurde.

Doch NASCompare hat in zahlreichen Tests schon bewiesen, das die So-Speicher, DDR-2666 non-ECC unbuffered 260pin 1.2Volt, auch von anderen Herstellern, wie Crucial, oder Kingston und TimeTec sehr gut funktionieren.

Der leistungsfähige 2 Kern Prozessor, Intel Celeron J4025 der mit einem Basistakt von 2 GHz seine Rechenaufgaben deutlich schneller verrichtet, kann im Bedarfsfall auch auf den Burstmode umschalten und liefert dann 2.9 GHz max Speed.

Die Intel Celeron 2 Core CPU sorgt damit auch für eine deutlich schnellerere Fotoindizierung und bessere Datenbankreaktionszeiten, was die Bilderverwaltung mit Synology Photos noch effizienter macht. Im direkten Vergleich zu seinem Vorgänger liegt die Leistungssteigerung bei der Fotoindizierung bei rund 19,6 %.

Unterschiede DS220+ und DS220J

Die “DS220 J” ist wohl eher für den ambitionierten Homeanwender die richtige Wahl und muss leider ohne das BTRFS-Dateisytem auskommen und arbeitet mit dem 4 Kern-Prozessor von Realteck. Allerdings mir nur 1.4 GHz und auch die fest verbauten 512 MB Arbeitsspeicher machen das Gerät wohl eher zu einem Multimeida-Server, der im heimischen Wohnzimmer seinen Platz finden kann.

Auch in Sachen Design und Montage unterscheiden sich die Modelle gewaltig. Während man bei der Synology DS 220+ (wie auch bei dem Vorgänger DS218+) keinWerkzeug für den Einbau der Festplatten benötigt, muss man schon für den Einbau der beiden 3.5 Zoll Festplatten, einen Kreuzschlitzschraubendrher bemühen um das Gehäuse zu zerlegen.

Auch die Montage von 2.5 Zoll SSD Laufwerken ist im “J”-Modell nur mit zusätzlichen 3.5 zu 2.5 Montagekäfigen (ca. 20€) zu absolvieren.

Icy DOCK EZConvert SATA SSD/HDD 2.5-3.5 bei Amazon

Außerdem kommt die DS220J auch nur mit einem LAN-Anschluss aus und verfügt über 2  xUSB 3.0 Ports. Doch der  Knackpunkt dürfte neben des zu geringen Arbeitsspeicher von nur 512 MB /also 0,5 GB auch das Dateisystem sein.

Den mit EXT4 und ohne das BTRFS, muss nman auch auf die ein oder Andere Business-Anwendung verzichten und kann die Vorzüge vom besseren Dateisystem nicht nutzen.

Wer keinen Wert auf die Businessanwendungen legt und nur einen Netzwerkspeicher für seine Multimediadateien sucht, ist mit dem rund 330 € Modell mit 2×3 TB, schon mal ganz gut aufgehoben. Allerdings sind hier keine Upgrades möglich und keine Rennwagen zu erwarten. Es ist eher ein minimales Einsteiger-Modell, mehr nicht.

Angebot
Synology Bundle DS220j 2-Bay 6TB Bundle mit 2X 3TB HDs, Bestpreis Festplatte
68 Bewertungen
Synology Bundle DS220j 2-Bay 6TB Bundle mit 2X 3TB HDs, Bestpreis Festplatte
  • Bauform: Tower
  • Einschübe (Bay): 2
  • Anschlüsse: 1x Ethernet, 2x USB
  • Arbeitsspeicher: 512MB Arbeitsspeicher
  • Prozessor: 1.4 Ghz Quad-Core Realtek RTD1296 (64-bit)

Technische Fakten zur DS 220+

Stromverbrauch

Mit rund 14,69 Watt (im Zugriff) liegt das Plus Model fast 2 Wat über dem J-Modell  Im Idle Modus (HDD-Ruhezustand) sinkt der Stromverbrauch auf gerade mal 4.41 Watt und liegt damit sogar uunter dem Wert des J-Mdells

Dateisysteme

Mit dem DS220+ Modell ist das BTRFS-Dateisystem verfügbar. Wer also auf die erweiterten Eigenschaften wie Dateikompremierung und erweiterte Datenintegrität nicht verzichten möchte, sollte die Finger von dem J-Modell lassen.

Geiches gilt für Anwender, die eine günstige Backup-Maschine suchen. Auch hier sind massive Unterschide zwischen dem “J” und dem “Plus” Gerät zu finden. Die Active-Backup Suite erfodert ein BTRFS Dateisystem und damit ist das J-Mdell aus dem Rennen. Alles in Allem hat die DS220 “J” nichts im Business-Umfeld zu suchen.

Prozessor & Arbeitsspeicher

Beim Prozessor kann man die Unterschiede deutlich sehen. Bei dedem “J-Modell” ist eine Realtek RTD1296 mit 4 Kernen und 1.4 GHz Taktfrequenz verbaut. Anders bei dem Plus-Model, dort kommt ein 2 Core CPU von Intel (Celeron J4025) zum Einsatz, was einen Ausbau des Arbeitsspeichers zulässt.

Die DS 220J ist mit 500 MB Ram ausgerüstet und kann nicht erweitert werden.  Diese Option ist lediglich der DS222+ vorbehalten, die bereits ab Werk mit 2GB DDR4L ausgeliefert wird und von offizieller Seite auf 6 GB erweitern lässt.

Auch das Umrüsten auf 10GB oder 18GB ist bei dem Plus-Gerät ohne Werkzeug möglich, wird allerdings vom Hersteller offiziell nicht unterstützt und geschieht auf eigenes Risiko.

Expansionseinheit

Wer seinem 2 Bay-System später noch einmal eine Expansionseinheit spendieren möchte, muss auf ein anderes Plus-Modell ausweichen. Die Expansionseinheit DS517 lässt sich bei der DS220+ auch nicht verwenden.

DS517 Expansionseinheit mit 5 Festplattenschächten

Unterstützte Modelle zum Erstellen auf mehreren Expansionseinheiten:

Serie 21 DS1821+, DS1621xs+, DS1621+, DVA3221
Serie 20 DS1520+, DS920+, DS720+
Serie 19 DS1819+, DS1019+, DVA3219
Serie 18 DS1618+, DS918+, DS718+, NVR1218
Serie 17 DS1817+, DS1817, DS1517+, DS1517
Serie 16 DS916+, DS716+, DS716+II
Serie 15 DS1815+, DS1515+, DS1515

Unterstützte Modelle zum Erstellen auf nur einer einzelnen Expansionseinheit:

Serie 18 DS218+
Serie 16 DS216+, DS216+II, NVR216
Serie 1 DS415+

Synchronisation freigegebener Ordner

Die Anzahl der maximalen Synchronisationsaufgaben für freigegebene Ordner werden mit 8 angeben und es sind sogar bis zu 4 Hybrid-Share Ordner möglich. Diese Option entfällt ebenfalls bei der J-Serie.

Synology Drive Server

Die maximale Anzahl gehosteter Dateien liegt bei der DS220+ bei rund 500.000 Dateien und wird mit bis zu 350 gleichzeitgien Verbindungen angegeben.  Die DS220J schafft mit Ihren bis zu 200 Verbindungen nebenso bis zu 500.000 Dateien.

Synology Mail Plus Server

Auch in Punkto E-Mail Server und Mail Plus, sollten man etwas genauer hinsehen. Der Synology Mail-Plus Server lässt sich nur auf der DS220+ installieren und verfügt über die 5 kostenlosen E-Mail Lizenzen.

Die Anzahl der gleichzeitigen Benutzer ist hierbei auf 50 Benutzer begrenzt und erfordert zudem dem zusätzlichen Einkauf von weiteren E-Mail-Lizenzen. Die DS220+ kann mit rund 936.000 E-Mails am Tag und ca 28GB Systemleistung aber eine sehr gute Alternative zu einem teuren Exchange Server, darstellen

Synology Virtual Machine Manager

Gleiches gilt für die Virtualisierung Funktionen. Ein virtueller Windows Server oder Windows 10/11 Client kann ebenfalls nur auf der DS220+ installiert werden. Und das aus gutem Grund, den für die Virtualisierung ist mind. 1 GB Arbeitsspeicher notwendig. Selbst mit anfänglichen 2 GB RAM im Plus Modell, sind noch keine vernünftigen Leistungen zu erwarten, daher ist die Aufrüstung auf 6GB, 10GB oder mehr hier absolut erforderlich.

Alternativ DS918+ und DS1019+

Der große Bruder DS918+ kommt gleich mit 4 Festplattenschächte und dem entsprechend auch gleich etwas teurer. Allerdings wird dieser gleich mit 4 GB DDR3L ausgeliefert und kann offiziell bis auf 8GB ausgebaut werden.

Die Ablösung der DS918+ ist die DS1019+, die zugleich über einen fünften HDD-Schacht verfügt und von Werk aus, bereits mit 8GB ausgestattet ist. Beide Geräte verfügen auch über MVMe (M.2) Steckplätze, die als SSD-Cache eingerichtet werden können.

 

Kaufempfehlung
Synology Bundle DS220+ 2-Bay 8TB Bundle mit 2X 4TB Red WD40EFAX
Synology DS220+ 2-Bay 8TB Bundle mit 2X 4TB IronWolf ST4000VN008
Crucial RAM CT4G4SFS8266 4GB DDR4 2666 MHz CL19 Laptop-Speicher
Titel
Synology Bundle DS220+ 2-Bay 8TB Bundle mit 2X 4TB Red WD40EFAX
Synology DS220+ 2-Bay 8TB Bundle mit 2X 4TB IronWolf ST4000VN008
Crucial RAM CT4G4SFS8266 4GB DDR4 2666 MHz CL19 Laptop-Speicher
Kundenbewertung
Prime-Vorteil
-
-
Preis
629,00 EUR
629,00 EUR
18,55 EUR
Kaufempfehlung
Synology Bundle DS220+ 2-Bay 8TB Bundle mit 2X 4TB Red WD40EFAX
Titel
Synology Bundle DS220+ 2-Bay 8TB Bundle mit 2X 4TB Red WD40EFAX
Kundenbewertung
Prime-Vorteil
-
Preis
629,00 EUR
weitere Informationen
Kaufempfehlung
Synology DS220+ 2-Bay 8TB Bundle mit 2X 4TB IronWolf ST4000VN008
Titel
Synology DS220+ 2-Bay 8TB Bundle mit 2X 4TB IronWolf ST4000VN008
Kundenbewertung
Prime-Vorteil
-
Preis
629,00 EUR
weitere Informationen
Kaufempfehlung
Crucial RAM CT4G4SFS8266 4GB DDR4 2666 MHz CL19 Laptop-Speicher
Titel
Crucial RAM CT4G4SFS8266 4GB DDR4 2666 MHz CL19 Laptop-Speicher
Kundenbewertung
Prime-Vorteil
Preis
18,55 EUR
weitere Informationen

Synology Diskstation DS220+ einrichten – so einfach geht´s

Die Synology DS218+ lässt sich auch ohne Informatikstudium schnell und einfach einrichten. Wie das funktioniert zeigen wir hier:

Synology hat das DSM7 (Disk Station Manager) entwickelt und immer weiter ausgebaut und angepasst, damit auch unerfahrene Benutzer schnell mit der ersten Einrichtung zurecht kommen und nach wendigen Minuten Zugriff auf die Synology DiskStation haben.

  • Im ersten Schritt werden die Festplatten eingebaut
    Das geht bei diesem Modell recht einfach und ohne Werkzeug. Dazu entfernen wir vorsichtig die Frontblende und haben somit bereits Zugriff auf die Festplatteneinschübe, die sich nach Vorne heraus ziehen lassen. oben auf die Arretierung drücken
  • Als nächsten laden wir den Synology Assistenten von der Webseite herunter und folgen seinen Anweisungen..
    Er hilft bei der ersten Einrichtung der DiskStation und der eigentlichen Installation des DSM
  • Anschließend können wir uns auf dem DSM über den Browser anmelden
    Wer mit dem Assistenten gestartet ist, hat damit auch gleich das erste Volume und evt. einige nützliche Pakete installiert.
  • Den Speichermanager erreichen Sie über das oben verankerte Hauptmenü und bietet Möglichkeiten, die Festplatten, Speicherpools und Volumes einzurichten
  • In der “Systemsteuerung” können alle wichtigen Einstellungen zum Netzwerk und zur Sicherheit der DiskStation vorgenommen werden.
  • Wichtige Pakete wie den Virenscanner, oder Cloud Produkte und Backup-Lösungen werden anschließend über das Paketzentrum installiert.
  • Für die nächst größeren Projekte, wie VPN-Server oder E-Mail Server können Sie gerne auf unsere Unterstützungs-Pakete oder individuelle Synology-Coaching Angebote zurück greifen.

Wer sich noch immer nicht so richtig entscheiden konnte, dem wird sicherlich das folgende Video weiterhelfen, eine Entscheidung treffen zu können. In diesem Video zeige ich einmal die Basiseinrichtung einer Synology DS218+ (identisch zur DS220+) und gebe einen Überblick über die erste Inbetriebnahme im Netzwerk.

Weitere Videos zu den Grundlagen und auch grundlegenden Einstellungen der Synology findet Ihr auf unserem YouTube-Channel

Wer sich noch intensiver mit seiner Synology auseinandersetzen möchte, und lernen möchte, wie eine eigene Cloud-Lösung eingerichtet wird, oder wie Synology Photos optimal eingerichtet werden kann, sollte einen unser Online Trainingskurse in der Akademie buchen.


Synology DSM 7 Kompendium (9 Std.)
Das grosse DSM 7 Kompendium – Online Trainingskurs. Synology Einrichtung von A-Z mehr Infos hier


Synology Cloud Masterkurs (9 Std.)
Trainingskurs: Die Einrichtung der eigene Cloud-Lösung mit Synology
mehr Infos hier

Synology Photos 2021 (DSM7)
Trainingskurs: Die Ersteinrichtung und Grundlagen zu Photos unter DSM 7
mehr Infos hier

Mein Kauftipp

Synology Bundle DS220+ 2-Bay 8TB Bundle mit 2X 4TB Red WD40EFAX
44 Bewertungen
Synology Bundle DS220+ 2-Bay 8TB Bundle mit 2X 4TB Red WD40EFAX
  • Bauform: Tower
  • Einschübe (Bay): 2
  • Anschlüsse: 2x Ethernet, 2x USB
  • Arbeitsspeicher: 2GB Arbeitsspeicher
  • Prozessor: 2.0 Ghz Dual-Core Intel Celeron J4025 (64-bit)
Synology DS220+ 2-Bay 8TB Bundle mit 2X 4TB IronWolf ST4000VN008
19 Bewertungen
Synology DS220+ 2-Bay 8TB Bundle mit 2X 4TB IronWolf ST4000VN008
  • Bauform: Tower
  • Einschübe (Bay): 2
  • Anschlüsse: 2x Ethernet, 2x USB
  • Arbeitsspeicher: 2GB Arbeitsspeicher
  • Prozessor: 2.0 Ghz Dual-Core Intel Celeron J4025 (64-bit)

Fazit:
Die Synology DS220+ ist zwar etwas teurer als das  J-Modell, bietet allerdings auch erheblich mehr Leistung und mehr Rechenpower und lässt sich damit auch gut für kleinere Büros mit den Business-Diensten, wie Mail Plus Server, Drive Server  oder für kleine Virtualisierung usw.nutzen. Und mit der Active Backup Suite lassen sich neben Windows-Servern, auch ganze Windows Computer einfach und automatisch sichern.

Sollten der Speicherplatz mal eng werden, kann das Problem ganz einfach durch den Wechsel der Festplatten schnell behoben werden. Da die Festplattenpreise in den letzten Jahren immer wieder gefallen sind, wäre der Roststift hier eher anzusetzen als beim dem Auswahl eines flexiblen und leistungsstarken Modell.

Ein Modellwechsel ist nicht mal eben mit 200€ bis 300€ abgetan, deshalb lohnt es sich schon jetzt auf das leistungsstarke Modell zu setzen und nicht auf das Plus (+) zu verzichten.

DropBox, Google Drive oder private Cloud ?

Sie sind sich noch immer nicht ganz sicher, ob Sie sich für ein NAS oder doch lieber für eine herkömmliche Cloud-Lösung entscheiden sollten? In unserem Podcast klären wir mal die wichtigsten Unterschiede zwischen einer privaten Synology Cloud und einer kommerziellen Cloud.

Hören Sie doch mal in meinen Podcast rein

Wie können wir Ihnen helfen ?

Synology Beratungsgespräch

Vereinbaren Sie einen persönlichen Beratungstermin und besprechen Sie am Telefon mit dem Synology-Experten, ob und wie Ihr Projekt umsetzbar ist und was die nächsten Schritte zur Durchführung sind

Synology Online Support

Benötigen Sie individuelle Unterstützung bei der Einrichtung Ihrer Synology oder bei der Umsetzung eines Synology-Projekts, dann buchen Sie hier unser persönliches Coaching mit Fernunterstützung

Synology Online Kurse

Nutzen Sie unsere aufbereiteten Synology Online-Kurse in unserer virtuellen Akademie und lernen Sie in Eigenregie, wie Sie Ihre Synology-Programme optimal für Ihr Geschäft oder Ihr Büro verwenden können