Select Page

Synology Sicherheitsrichtlinien

Schützen Sie Ihre Daten vor fremden Blicken und nicht autorisierten Zugriffen

Viele Online-Kriminelle durchstöbern das Internt Tag und Nacht um schlecht geschützte Server, Computer und NAS-Systeme zu finden und diese für Ihre Machenschaften zu missbrauchen.

Sicherheit in der Synology

Nachdem die DiskStation mit dem Netzwerk verbunden ist und damit Zugriff auf das Internet hat, ist sie gleich neuen Gefahren und Bedrohungen ausgesetzt. Sofern der Zugriff über der Internet mit Apps oder mit dem Internet-Browser angedacht ist, sind noch weitere und besondere Sicherheitsmaßnahmen zu treffen um die Datensicherheit oder gar den Datenverlust zu vermeiden.

Die grundlegenden Sicherheitseinstellungen habe ich bereits in unserer Wissensdatenbank und in diesem ausführichen Beitrag beschrieben.

Gerade wenn ein Zugriff aus dem Internet womöglich noch mit weiteren Personen, wie Mitarbeiter, Bekannte oder Freunde geplant ist, sollte die Sicherheitsstrategie gut überlegt sein.

Die Gefahr das Hacker die eigene Synology im Internet entdecken ist immens groß und sollte zu keiner Zeit unterschätzt werden.

Hacker haben es nicht immer nur auf Windows-Computer abgesehen und lernen jeden Tag dazu. Hacking ist schon lange kein alter geheimer “Volkssport” mehr, sonder hat sich in den letzten Jahren konzernartig zu einer Dienstleistungsindustrie für dunkle Machenschaften entwickelt und macht im Jahr mehre Milliarden Euro an Umsätzen.

Zu den wichtigsten Sicherheitsaspekten bei der Synology, zählen neben ordentlichen Passwörtern – also bitte nicht “Sonne123” oder “Passwort” auch die 2 Faktor-Authentifizierung, die das Anmelden am System deutlich erschwert, da zu dem Passwort noch ein zufällig generierter Code vom Smartphone abgelesen werden muss.

Aber auch die anderen sicherheitsrelevanten Einstellungen im Bereich Netzwerk, Berechtigung und Internetzugriff, sollten wohl überlegt werden und zusätzlich mit der Synology eigenen Firewall geschützt werden.

Leider sind die Standardeinstellungen der Firewall, keinen Pfifferling wert, solange der Besitzer diese nicht sauber konfiguriert. Eebenfalls wird oft vergessen, dass das einfache Einschalten – ohne weitere Konfigurationsschritte –  bei weitem nicht ausreicht und das System so gut wie überhaupt nicht schützt.

Übersicht

Neue Gefahrensituation

Wenn Sie oder Ihre Kollegen und Mitarbeiter, Ihre Synology im Internet erreichen können, dann können das die Hacker – die sich zudem noch deutlich besser auskennen – garantiert auch. Dazu nutzen die Cybergangster selbst programmierte Automaten und Bots um ungeschützte Netzwerkspeicher im Internet aufzuspüren.

Da die Cyerkriminelle meist über ein sehr gutes Wissen und Gespür verfügen, müssen Sie selbst für den Schutz Ihrer Synology – besser gesagt –  den Schutz Ihrer Daten – sorgen und alles daran setzen, die Angriffsfläche, sprich die sicherheitskritische Verwundbarkeit Ihres Netzwerks, so gering wie nur möglich halten.

Sicherheitstipps

Mit ein paar Grundlagen und entsprechenden Einstellungen, reduzieren Sie die breite Angriffsfläche Ihrer Synology. Natürlich bedarf es immer wieder einigen Anpassungen, wenn neue Pakete und Anwendungen hinzukommen.

Sie sollten einmal zusammen mit einem Profi – wie wir es sind – die sicherheitsrelevanten Einstellungen Ihres System durchgehen, damit Sie die Gefahren und Bedrohungen besser einschätzen und Gegenmaßnahmen sofort einleiten können.

Aktualisierung von
DSM & Pakete

Die Aktualisierung des Betriebssystem (DSM) ist ebenso Pflicht, wie die ständige Aktualisierung der installierten Software-Pakete. Im digitalen Zeitalter ist der Schutz vor Netzwerkangriffen und digitalen Verbrecher eines der wichtigsten Aufgaben für den Betreiber eines NAS-Systems.

Durch die ständige Weiterentwicklung der Software werden bekannte Sicherheitslücken geschlossen und damit die Angriffsfläche deutlich verringert. Eine regelmäßige Kontrolle ist also Pflicht um die Sicherheit der Diskstation und vor allem der Daten zu erhöhen.

Zusätzlich kann auch eine gute Datensicherungsstrategie, den Verlust von Daten – z.B. durch einen Erpresser-Virus – deutliche Vorteile bringen. Online-Hacker stehlen heute die Daten nicht mehr, sondern verschlüsselen die Firmedaten und erpressen die Firmen mit Lösegeld um die Daten wieder “freizugeben“.

Paket-Aktualisierung

Diese Clip zeigt wie Software-Pakete auf einer Synology-Diskstation installiert und aktualisiert werden. Je nach Anwendungsfall zieht die Installation eines Pakets noch weitere erforderliche Pakete mit sich.

Wer nicht ganz genau weiß, welches der Pakete für die Zielsetzung seiner Anforderungen notwendig ist, kann sich auf den Hilfeseiten des Herstellers einen groben Überblick verschaffen, oder gleich einen Support– Coaching-Termin beim Synology-Profi anfordern.

9

weiter zum nächsten Kapitel

Im nächsten Kapitel steht der sichere Zugriff über das Internet an. 

Wie können wir Ihnen helfen ?

Synology Beratungsgespräch

Vereinbaren Sie einen persönlichen Beratungstermin und besprechen Sie am Telefon mit dem Synology-Experten, ob und wie Ihr Projekt umsetzbar ist und was die nächsten Schritte zur Durchführung sind

Synology Online Support

Benötigen Sie individuelle Unterstützung bei der Einrichtung Ihrer Synology oder bei der Umsetzung eines Synology-Projekts, dann buchen Sie hier unser persönliches Coaching mit Fernunterstützung

Synology Online Kurse

Nutzen Sie unsere aufbereiteten Synology Online-Kurse in unserer virtuellen Akademie und lernen Sie in Eigenregie, wie Sie Ihre Synology-Programme optimal für Ihr Geschäft oder Ihr Büro verwenden können

Synology-Coaching

Benötigen Sie Hilfe bei Ihrer Synology ?

Sie suchen einen kompetenten Service-Dienstleister der Sie bei Ihren Problemen mit der Diskstation professionell unterstützt ?

 

Rufen Sie uns an 0231 – 797 899 51 oder
buchen Sie Ihre Synology-Service-Termin

Support Coaching Termin anfordern