Select Page

Wie können wir helfen?

Sie sind hier:
Drucken

wenn die Datensicherung im Hintergrund nicht läuft

Eigentlich sollte mit der Installation von DS-Photo und Einrichtung der automatischen Datensicherung auf dem Smartphone, die ganze Sache abgeschlossen sein. So ist es in den allermeisten Fällen zumindest.

In meinen 5 Feldversuchen mit iPhone und iPad ist der Plan auch wirklich aufgegangen. Ich habe die DS-Photo App installiert, das Photo-Backup einmal eingerichtet und anschließend wurden sämtliche Bilder und Videos automatisch, sobald ich wieder im Haus war, zu meiner Synology hochgeladen. In den Tiefen des iPhones habe ich auch nicht eingestellt oder umgestellt.

Der Foto-Upload hat in meinem Falle direkt funktioniert und auch dann, wenn ich mein iPhone oder iPad überhaupt nicht angefasst habe.Es reicht schon, dass ich mich im gleichen Netzwerk befinde (per W-LAN) in dem auch meine Synology. Also eigentlich voll automatisch, wenn ich Abends nach hause komme.

Damit der automatische Foto-Upload nicht von unterwegs aus funktioniert, habe habe ich als Ziel einfach die IP-Adresse meiner Synology eingerichtet. Wie im Video beschrieben wollte ich verhindern, dass die Bilder und evt. auch Videos über eine langsame 3G oder auch LTE Verbindung laufen und damit mein Datenguthaben unbewusst schmälern. Mir genügt es schon, wenn die Fotosicherung einmal am Abend startet, wenn sich mein Smartphone wieder im heimischen W-Lan einbucht.

Synology DS-Photo Sicherung im WLan

Doch in unserem YouTube Kanal berichten „einige Anwender“ davon, dass der automatische Upload im Hintergrund, also wenn die App einfach nur im Hintergrund läuft, nicht funktioniert. Ganz im Gegenteil zu meinen Erfahrungen, funktioniert das Backup wohl nur dann, wenn der Nutzer die DS-Photo App auch öffnet und aktiv im Vordergrund hält.

Ich kann dieses Verhalten nicht nachvollziehen, aber ich habe nun in einem Android Smartphone eine Einstellung gefunden, die vielleicht die Ursache für den mangelhaften „automatischen Upload“ sein könnte. Hier im Samsung Galxy Smartphone gibt es unter den „Einstellungen im Telefon“ in der App „DS-Photo“ den Menüpunkt „Datennutzung“ und hier gibt es tatsächlich einen Schalter die den Upload im Hintergrund verhindern könnte.

Hier sollte unbedingt der Schalter „Hintergrundnutzung zulassen“ aktiviert werden, sofern noch nicht geschehen – dann klappt die Bildersicherung auch wenn die App DS-Photo nur im Hintergrund läuft. Den zweiten Schalter „App beim Datensparen zulassen“ kann man bei Bedarf auch noch aktivieren, Das macht auf jeden Fall Sinn, wenn die Energieeinstellungen des Smartphones, sonst vielleicht den Bilder-Upload verhindern würden.

Ich habe diese Einstellung im Samsung Handy gleich mit beiden Zielen erfolgreich ausprobiert, einmal mit der IP-Adresse als Ziel und auch mit der QucikConnect Adresse. Auch im iPhone habe ich diese Einstellung nun finden können. Allerdings war hier eine Änderung nicht notwendig, da diese bei all meinen Geräten standardmäßig schon aktiviert gewesen war..

Hier ist ebenfalls noch der Schalter für „Mobile Daten“ von Interesse: Dieser sollte natürlich nicht gleich voreilig deaktiviert werden, diese Option haben wir ja bereits in den Einstellungen von DS-Photo gemacht und dort das Foto-Backup nur bei bestehender W-Lan-Verbindung erlaubt. Damit das funktioniert muss die App natürlich Zugriff auf das lokale Netzwerk haben, was mit dem Schalter „Lokales Netzwerk“ aktiviert werden sollte.

Wer die Option „Mobile Daten“ aus macht, kommt dann von Unterwegs nicht mehr auf seine Fotos.

Links zum Thema: