Select Page

Wie können wir helfen?

Sie sind hier:
Drucken

DSM 7.1 Update verfügbar

Bereits kurz nach dem offiziellen Start von DSM 7 kommt auch schon das nächste große Update. DSM 7.1 ist nun offiziell verfügbar und kann auch die meisten Synology-Systeme installiert werden.

Wie üblich wird das neue Update nicht zeitgleich überall ausgerollt, sondern steht nach und nach in den einzelnen Regionen bereit. Wer trotzdem schon das neue DSM 7.1 installieren möchte, kann das trotzdem tun, obwohl das Update-Angebot in seiner Synology noch nicht angeboten wird.

Aktualisierung trotz fehlendem Update-Hinweis

Die Aktualisierung wird schwellenweise bereit gestellt. D.h. je nach Land und Region, wird das neue Upgrade in der Systemsteuerung der Synology angezeigt oder auch nicht.

Wer nicht länger warten will und das Update direkt nutzen möchte, kann das natürlich auch unabhängig von der Anzeige in der Systemsteuerung zu Fuß selbst durchführen.

Dazu kann man sich die passende Update 7.1 direkt von der Synology-Website für sein Modell herunterladen und die Installation über den Schalter Manuelle DSM-Aktulisierung durchführen.

  • Schritt 1:
    Die für das eigene Modell passende DSM 7.1 Update-Datei herunterladen und auf dem Computer abspeichern
  • Schritt 2:
    Manuelle DSM-Aktuailisierung auswählen und die Update-Datei hochladen
  • Schritt 3:
    Probleme und Hinderungsgründe bearbeiten
  • Schritt 4:
    Upgrade-Prozess starten und System aktualisieren
  • Schritt 5:
    Pakete bereinigen, aktualisieren, oder deinstallieren
Wie der DSM 7.1 Akualisierungs-Prozess im einzelnen aussieht und welche Schritte vor und nach der Aktualisierung notwendig sind, zeige ich in diesem Video genauer.

Das Update auf DSM 7.1 verspricht eine Menge Verbesserungen und Neuerungen. So ist es ab sofort auch möglich, ein vollständiges Backup von seiner Synology auf eine andere Synology mit Active Backup for Business (ABB) zu erstellen und diese bei Bedarf auch wieder herzustellen.

Active Backup for Business

Diese neue Backup-Funktion ist derzeit noch in der Beta-Phase und verspricht sogar ein Bare Metall Backup. Damit wäre sogar eine komplette Wiederherstellung auf eine nagelneue Synology möglich, ohne diese zuvor erst mühsam einrichten zu müssen um dann die lästige Wiederherstellung der Systemkonfiguration und der Daten und Pakete, durchführen zu müßen.

Mit dieser neuen ABB für DSM könnten wir in Zukunft viel Zeit und Nerven einsparen und alle Backups endlich zentral verwalten.

Updates per Fernwartung (Active Insight)

Bislang war die Verwaltung von weiteren Synology-Systemen nur mit dem CMS möglich. Das hat sich aber schon mit der DSM 7.0 verändert und hat nun mit DSM 7.1 neue Dimensionen angenommen.

Seit DSM 7.1 können DSM-Sicherheits-Updates auch über das Active-Insight Portal gesteuert und ausgerollt werden, was die Verwaltung mehrer DSM Systeme deutlich vereinfacht. Nebenbei können damit natürlich auch die Pakete aktualisiert werden und Systeme auf Ihre Betriebsfähigkeit hin überwacht werden.

Alle Neuerungen und verbesserten Funktionen können auf der Synology-Webseite eingesehen werden. Dort lässt sich ebenfalls prüfen, ob das DSM 7.1 auch für das eigene Synology-Modell schon bereit gestellt wird.
Aktualisierung beliebter Synology Anwendungen

Neben der neuen Funktion – schreibgeschützter Domain Controller gibt´s auch noch ein paar Updates für einige Anwendungen. Wie z.B. Active Backup for Business, Synology Mail Plus Server, Synology Drive und Active Insight.

Und für den Drive-Server 3.1.0 gibt es ebenfalls eine neue Mobil-App (nur als Beta) die den mobilen Drive-Client auf dem Smartphone nun auch das Synchronisieren beigebracht hat und mit dem man zusätzlich auch seine Fotos vom Smartphone sichern kann. Dazu ist also die Mobile-Fotos App nicht mehr unbedingt erforderlich.

Neuer Multi-Cache Modus

Ebenfalls neu ist das Multi-Volume Flash-Caching, was es erlaubt einen SSD-Cache nunmehr auch für mehrere Volumes bereit zu stellen. Bislang war das nicht möglich, man konnte einen SSD-Cache auch nur einem einzelnen Voume zuweisen, was unterm Strich oftmals unwirtschlich war und wenig lukrativ.

Das ist mit DSM7.1 jetzt Geschichte.  Jetzt können die SSD-Laufwerke bis zu 8 Volumes unterstützen.

Wer sich noch gar nicht mit dem neuen Betriebssystem DSM 7 von Synology beschäftigt hat, kann ab sofort den DSM 7 Masterkurs gleich online buchen:

Wie können wir Ihnen helfen ?

Synology Beratungsgespräch
Synology Online Support
Synology Online Kurse
Schlagwörter: